Kürbisauflauf: Herbstgerichte aus dem Ofen

Kürbisauflauf kommt genau richtig, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird. Wir haben die besten Rezepte für das überbackene Glück aus dem Ofen.

An einem regnerischen Herbsttag gibt es doch nichts Besseres, als einen warmen Kürbisauflauf, frisch aus dem Ofen, zu genießen. Mit Käse überbacken und verfeinert mit gerösteten Kürbiskernen oder einer leckeren Béchamelsauce machen unsere Rezepte für Kürbisauflauf richtig was her! Lasst euch von unseren Gerichten inspirieren: 

Kürbisauflauf mit Würz-Mandelkruste


Dieser Kürbisauflauf ist das wohl beste Beispiel dafür, wie gut Hokkaido-Kürbis mit Chili und Ingwer harmoniert. Die Crumbles werden aus Mandeln und Paniermehl zubereitet. 

Zum Rezept: Kürbisgratin mit Würz-Mandelkruste

Überbackenes Kürbis-Fenchel-Gemüse


Kürbis und Fenchel sind das Traumpaar für eure Winterküche. Schafskäse und kräftige Gewürze runden diesen Kürbisauflauf optimal ab. In nur 20 Minuten steht dieser schnelle Auflauf auf dem Tisch. 

Zum Rezept: Überbackenes Kürbis-Fenchel-Gemüse

Kürbislasagne mit Knusperkruste


Warum den Kürbisauflauf nicht mal als Lasagne servieren? Mit Butternut-Kürbis und Mozzarella wird daraus eine runde Sache. Kürbiskerne sorgen zusätzlich für ordentlich Biss. Wie ihr Kürbiskerne rösten könnt, erfahrt ihr hier. Das duftet schon aus dem Ofen ganz unwiderstehlich! 

Zum Rezept: Kürbislasagne

Kürbis-Hack-Cannelloni


Nicht für Vegetarier geeignet, dafür aber herrlich deftig nach einem langen Herbstspaziergang: Für diesen Kürbisauflauf rühren wir zu den Cannelloni eine Kürbis-Hack-Soße an, übergießen sie mit Béchamelsauce und belegen sie zum Schluss mit Kirschtomaten, die den Sommer noch einmal zurückbringen. 

Zum Rezept: Kürbis-Hack-Cannelloni


Übrigens: Hier erklären wir, was ihr beim Zubereiten von Kürbis im Ofen beachten müsst und wie ihr Kürbis einfrieren könnt.

Themen in diesem Artikel