Kürbiscremesuppe mit Salbei und karamellisierten Zwiebeln

Zutaten

Portionen

  • 350 Gramm Hokkaido
  • 1 Kartoffel (75 g)
  • 3 TL Rapsöl
  • Salz
  • 0,5 TL Oregano (gerebelt)
  • 0,25 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0,25 Liter Gemüsefond (oder Gemüsebrühe)
  • 3 EL Kochsahne (15 % Fett)
  • Pfeffer
  • 2 rote Zwiebel
  • 7 Salbei
  • 2 EL Rohrzucker
  • 40 Gramm Tête de Moine (Mönchskopfkäse; 45 Fett i. Tr.)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

13 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Grobe Kürbis- und Kartoffelwürfel, 1 TL Rapsöl, Salz, Gewürze und Fond aufkochen und 15 Minuten zugedeckt garen.
  2. Kochsahne zugeben und die Suppe pürieren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zwiebelringe und Salbei in einer kleinen beschichteten Pfanne in restlichem Öl anbraten. Mit Zucker bestreuen und ca. 5 Minuten braten, bis die Zwiebeln im Zucker karamellisiert sind.
  4. Die Suppe in zwei Bowls verteilen und mit Zwiebeln, Salbei und den Käseröschen anrichten.

Tipp!

Dazu 4 Grissini-Stangen.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Kürbissuppe und Kürbiscremesuppe sowie weitere leckere Ideen, was ihr mit Kürbis zaubern könnt.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kürbiscremsuppe_Salbei_Zwiebeln.jpg
Kürbiscremesuppe mit Salbei und karamellisierten Zwiebeln

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden