VG-Wort Pixel

Kürbisgratin mit Würz-Mandelkruste

Kürbisgratin mit Würz-Mandelkruste
Foto: Janne Peters
Mit Chili, Ingwer und Knoblauch heizt uns das Kürbisgratin ordentlich ein. Kein Wunder: Es steckte 45 Minuten im mollig-warmen Backofen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kilogramm Kilogramm Hokkaido

TL TL Butterschmalz

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Milliliter Milliliter Milch

Stück Stück Ingwer

Chili

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Mandel

EL EL Paniermehl


Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: Stufe 3). Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen, Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Eine ofenfeste Form mit Butterschmalz fetten.
  2. Den Kürbis in die Form schichten, jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen, dann Milch angießen. Ingwer schälen, Chilis halbieren, säubern, Knoblauch abziehen. Alles fein hacken, mit den Mandeln mischen, auf dem Kürbis verteilen. Paniermehl darüber streuen und den Auflauf etwa 45 Minuten backen.

Hier gibt es noch mehr leckere Rezepte für Kürbisauflauf und für Gemüseauflauf.


Mehr Rezepte