Warmer Kürbissalat auf griechische Art

Kürbis ist ein Allround-Talent! In diesem Rezept präsentieren wir einen Kürbissalat warm aus dem Ofen, der mit Oliven und Feta einfach lecker schmeckt!

Ähnlich lecker
KürbisHerbstrezepteEinfache RezepteVorspeiseEiweißreiche Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Hokkaido (ca. 700 Gramm, entkernt und in Spalten geschnitten)
  • 250 Gramm Petersilienwurzel (geschält und in längliche Stücke geschnitten)
  • 280 Gramm rote Zwiebel (in je 8 Spalten geschnitten)
  • 1 Bio-Zitrone (in 6 Spalten geschnitten)
  • 8 Knoblauchzehen (grüner Keimling entfernt und Zehen halbiert)
  • 4 Zweige Thymian
  • Meersalz
  • 70 Gramm Olivenöl
  • 40 Gramm Oliven (entsteint, schwarze und grüne)
  • 200 Gramm Feta (in Stücke geschnitten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kürbis mit Petersilienwurzeln, Zwiebeln, Zitronen, Knoblauch und Thymian in eine Schüssel geben, mit Salz würzen, 40 g Olivenöl darüberträufeln und gut vermengen.
  3. Die Mischung auf dem vorbereiteten Backblech gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen, dabei, falls nötig, das Backblech im Ofen einmal drehen. Den Backofen ausschalten und die Gemüsemischung noch 5 Minuten im Ofen ruhen lassen.
  4. Das geröstete Gemüse mit Oliven und Feta auf zwei Tellern anrichten. Den Kürbissalat mit dem restlichen Olivenöl beträufeln, leicht mit Salz würzen und servieren.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Die 70 einfachsten Gesund-Rezepte" von Dr. med. Anne Fleck und Su Vössing, das im Becker Joest Volk Verlag erschienen ist.

Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte rund um das Thema "einfach kochen". Und hier haben wir noch mehr Rezepte mit Hokkaido-Kürbis sowie Kürbisrezepte für euch.

Weitere Rezepte
Salat RezepteGemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!