Kürbissuppe mit Ingwer

Diese köstliche Kürbissuppe mit Ingwer ist ein echter Klassiker - und dank der sauren Sahne und den Kürbiskernen auch optisch ein Hingucker!  

Zutaten

Portionen

  • 1 Hokkaido
  • 1 Ingwer (frisch, etwa daumengroß)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • Currypulver
  • Öl (zum Anbraten)
  • 550 Milliliter Gemüsebrühe
  • 4 EL saure Sahne
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

50 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden, da die Schale essbar ist. Die Kürbiskerne nicht wegwerfen (siehe Tipp).
  2. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein schneiden. Ingwer schälen und fein hacken oder reiben.
  3. Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Kürbiswürfel hinzufügen und ebenfalls braten. Dann mit Brühe ablöschen und etwa 20 Minuten köcheln bis der Kürbis weich ist.
  4. Den Topf von der Herdplatte nehmen, die Kokosmilch unterrühren und dann den Kürbis mit einem Pürierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken und nochmals erwärmen. Suppe auf einem Teller mit einem Klecks saurer Sahne servieren.

Tipp!

Die Kürbiskerne nicht wegschmeißen, sondern rösten und die Suppe anschließend damit garnieren. Hier erfahrt ihr, wie man Kürbiskerne rösten kann.

Wer möchte, kann den Geschmack der Kürbissuppe zusätzlich mit Kartoffeln und Möhren verfeinern. Auch lecker: Unsere Kürbissuppe und Kürbiscremesuppe!


Du bist auf der Suche nach weiteren Kürbis-Rezepten? Dann probiere doch mal unser Kürbispüree, Kürbiskuchen oder Kürbisrisotto aus! Auch ein gefüllter Kürbis, Kürbisgemüse oder Kürbislasagne sind sehr zu empfehlen. Zudem erklären wir, wie ihr einen Kürbis aushöhlen und Kürbis im Ofen zubereiten könnt.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kürbissuppe mit Ingwer auf einem Teller
Kürbissuppe mit Ingwer

Diese köstliche Kürbissuppe mit Ingwer ist ein echter Klassiker - und dank der sauren Sahne und den Kürbiskernen auch optisch ein Hingucker!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden