VG-Wort Pixel

Labskaus mit Corned beef

Labskaus mit Corned beef
Foto: Thomas Neckermann
Hier dem ulkigen Namen verbirgt sich Kartoffelstampf mit Corned Beef, serviert mit Rollmops, Spiegelei und Rote Bete. Das schmeckt nicht nur Norddeutschen!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 240 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (mehlig kochend)

Salz

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Corned Beef

Pfeffer (frisch)

TL TL Butter (zum Braten)

Eier

Rollmöpse (aus dem Glas; 140 g)

Gramm Gramm Rote Bete (eingelegt, Kugeln)

Schnittlauch (zum Bestreuen, evtl.)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, abspülen, klein würfeln und in wenig Salzwasser etwa 12 Minuten kochen, bis sie gar sind. Die Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken, dabei die Milch unterarbeiten. Das Corned beef würfeln und unter das heiße Kartoffelmus rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für eine schöne Farbe eventuell noch 2-3 EL Rote-Bete-Saft aus dem Glas unterrühren. Warm stellen.
  2. Inzwischen die Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Eier darin zu Spiegeleiern braten. Das Kartoffelmus mit den Spiegeleiern, den Rollmöpsen und der roten Bete anrichten. Eventuell mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Tipp