VG-Wort Pixel

Lachs- und Papaya-Frühstück

Lachs- und Papaya-Frühstück
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 7 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
1
Portion

EL EL Magerquark

TL TL Leinöl

Roggenvollkornbrote (60 Gramm)

gelbe Paprika

Scheibe Scheiben Bio-Räucherlachse (30 Gramm)

EL EL Tafelmeerettich (gerieben; Glas oder Tube)

Brunnenkresse

Gramm Gramm Papayas

TL TL Fruchtgelee (oder Konfitüre)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quark und Leinöl verrühren und das Brot damit bestreichen.
  2. Paprika abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Lachs­ scheiben mit Meerrettich bestreichen und aufrollen. Lachs und Paprika auf eine Scheibe Roggenbrot legen und mit Brunnenkresseblättchen bestreuen.
  3. Pro Portion 1⁄2 Quarkbrot mit Papayawürfel belegen und einen Klacks Gelee daraufsetzen.