Lachs- und Papaya-Frühstück

Zutaten

Portion

  • 2 EL Magerquark
  • 1 TL Leinöl
  • 1,5 Roggenvollkornbrote (60 Gramm)
  • 0,5 gelbe Paprikas
  • 2 Scheiben Bio-Räucherlachs (30 Gramm)
  • 1 EL Tafelmeerettich (gerieben; Glas oder Tube)
  • Brunnenkresse
  • 100 Gramm Papaya
  • 1 TL Fruchtgelee (oder Konfitüre)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Quark und Leinöl verrühren und das Brot damit bestreichen.
  2. Paprika abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Lachs­ scheiben mit Meerrettich bestreichen und aufrollen. Lachs und Paprika auf eine Scheibe Roggenbrot legen und mit Brunnenkresseblättchen bestreuen.
  3. Pro Portion 1⁄2 Quarkbrot mit Papayawürfel belegen und einen Klacks Gelee daraufsetzen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!