VG-Wort Pixel

Lachs auf bunter Hirse

Lachs auf bunter Hirse
Foto: Thomas Neckermann
Bunt und gesund: Hirse und Lachs werden nacheinander mit einer Miso-Bouillon gedämpft - das bringt ein feines Aroma und schont die wertvollen Inhaltsstoffe.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Fett: 13 g

Zutaten

Für
1
Portion

Tomate (100 g)

rote Paprika

Mini Gurke

Lauchzwiebel

TL TL Olivenöl

TL TL Weißweinessig (mild)

Meersalz (grob)

Zitrone

Pfeffer

Gramm Gramm Wildlachsfilets (ohne Haut, frisch oder TK)

Zweig Zweige Thymian

Gramm Gramm Hirse

Milliliter Milliliter Misobouillon (oder Gemüsebrühe)

Knoblauchzehe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomate, Paprika und Gurke fein würfeln. Lauchzwiebel hacken. Gemüse mit Öl, Essig, 1 TL Wasser und Meersalz verrühren und mit etwas Zitrone und Pfeffer abschmecken. Lachs mit 1 TL Zitronensaft beträufeln, salzen und mit Thymian belegen. Lachs in zwei Bögen nasses Pergamentpapier einwickeln und in einen Dämpfeinsatz setzen. Hirse in einem Sieb heiß abwaschen, dann kalt abspülen.
  2. Miso-Bouillon, Knoblauchzehe und 1 Prise Meersalz im Dämpftopf aufkochen. Hirse zugeben. Dämpfeinsatz mit Lachs einsetzen, etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Lachs herausnehmen. Hirse weitere 2-3 Minuten zugedeckt garen. Hirse und Gemüse verrühren und mit Lachs anrichten.
Tipp

Mehr Rezepte