VG-Wort Pixel

Lachs-Burger

lachsburger-mit-sweet-chili-majonnaise-fs.jpg
Foto: Ulf Miers
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen

Milliliter Milliliter Pflanzenöl

Bio-Ei

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Senf

EL EL Sweet Chili Soße

Gramm Gramm Lachsfilets

Stiel Stiele Koriandergrün

rote Zwiebel

Bio-Limette

TL TL rote Currypaste

TL TL Sojasauce

Scheibe Scheiben Sauerteigbrote

Blatt Blätter Salat

EL EL Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pflanzenöl in einen Messbecher geben. Das Ei, reichlich Salz und Pfeffer sowie den Senf hinzufügen und die Masse mit einem Stabmixer zu einer cremigen Mayonnaise mixen. Die Hälfte der Sweet-Chili-Soße untermixen und die Mayonnaise kalt stellen.
  2. Die Lachsfilets in grobe Stücke schneiden. Das Koriandergrün fein hacken, die halbe rote Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, die Hälfte der Limettenschale abreiben. Die Hälfte der Lachsstücke mit einem Stand- oder Stabmixer pürieren. Koriander, Zwiebelwürfel, die restliche Chilisoße, die Limettenschale, die rote Currypaste und die Sojasoße dazugeben. Den restlichen Lachs dazugeben und die Zutaten nur kurz mixen.
  3. Die Lachsmasse zu vier Fischfrikadellen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen darin bei mittlerer Flamme von beiden Seiten braun anbraten.
  4. Vier Brotscheiben mit der selbstgemachten Mayonnaise bestreichen. Salatblätter darauflegen. Die Fischfrikadellen darauf schichten und mit Mayonnaise bestreichen. Die restlichen Brotscheiben auf die Burger legen und sofort servieren.

Noch nicht das Richtige? Hier findet ihr sicher ein Burger-Rezept, das euch schmeckt.


Mehr Rezepte