Lachs-Burger mit Wasabi-Creme

Zutaten

Portion

  • 160 Gramm Wildlachsfilet (mit Haut)
  • 1 TL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Sandwichbrot (60 g; Sandwich Bröd mit Roggen von Pagen)
  • 2 TL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten)
  • 0,5 Bio-Limetten
  • 1 Messersp. Dijon-Senf
  • 1 Prise Piment d‘Espelette (oder Cayennepfeffer)
  • 0,5 TL Wasabi Paste (japanischer Meerrettich; oder 1 TL Tafelmeerrettich)
  • 1 EL Salatcreme (10,5 g Fett; z. B. "Miracle Whip Balance")
  • 1 TL Ahornsirup
  • 3 Koriander
  • 1 Mini Salatgurke
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 120 Grad, Umluft 100 Grad, Gas Stufe ½-1 vorheizen.
  2. Wildlachs abspülen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Im Backofen je nach Dicke 20-30 Minuten garen. „Sandwich Bröd“ die letzten 5 Minuten im Ofen mit erwärmen.
  3. Inzwischen Schnittlauch, abgeriebene Limettenschale und Senf verrühren. Mit Meersalz, Piment d’Espelette und etwas Limettensaft abschmecken.
  4. Wasabi und Salatcreme verrühren und mit Meersalz, ein paar Spritzern Limettensaft und Ahornsirup abschmecken. Koriander fein schneiden und untermischen.
  5. Bröd aufschneiden. Eine Hälfte mit Wasabi-Creme, Gurkenscheiben und Lachsfilet belegen. Lachs mit Schnittlauchsenf bestreichen. Zweite Brötchenhälfte darauflegen, mit restlichen Gurken und Wasabi-Creme anrichten.

Warenkunde

„Piment d’Espelette, eines meiner bevorzugten Gewürze für Fisch und Krustentiere, ist eine spezielle Chilisorte, die in der Gegend um die Stadt Espelette im Südwesten Frankreichs angebaut wird. Es wird gemahlen angeboten, ist milder als Cayennepfeffer, aber schärfer und aromatischer als Paprikapulver.” - Cornelia Poletto

Das ist noch längst nicht unser einziges Burger-Rezept. Wir haben noch mehr Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche für euch.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

lachsburger-mit-wasabi-creme-fs.jpg
Lachs-Burger mit Wasabi-Creme

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden