VG-Wort Pixel

Lachs mit Bohnen-Stew

Lachs mit Bohnen-Stew
Foto: Denise Gorenc
Schnelles Abendessen benötigt? Dieser gebratene Lachs nimmt Platz auf leckerem Bohnen-Stew. Der Baby-Spinat liefert den extra Frischekick!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Knoblauchzehe

1

Zwiebel

120

Gramm Gramm Spinat

1

Dose Dosen weiße Bohnen (ca. 240 g Abtropfgewicht)

4

Stiel Stiele Thymian

2

EL EL Butter

1

Lorbeerblatt

120

Milliliter Milliliter Weißwein

600

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

2

Lachsfilets (mit Haut, à ca. 150 g)

Salz

1

EL EL Mehl

2

EL EL Öl

1

Bio-Zitrone

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebel fein würfeln. Spinat verlesen, abspülen, trocken schütteln. Bohnen in einem Sieb abspülen, gut abtropfen lassen. Thymian abspülen. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Thymian und Lorbeer darin etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Wein zugießen, etwa 2 Minuten einkochen lassen. Mit Brühe auffüllen, Bohnen zugeben, alles etwa 15–20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  2. Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen. Die Hautseite 3- bis 4-mal leicht einschneiden. Filets von beiden Seiten salzen und mit Mehl bestäuben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets auf der Hautseite etwa 2 Minuten scharf anbraten, wenden und 2 weitere Minuten bei mittlerer Hitze braten. Aus der Pfanne nehmen und kurz ruhen lassen.
  3. Zitrone heiß abspülen, trocknen und von einer Hälfte die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte in Scheiben schneiden, von der anderen den Saft auspressen. Spinat unter das Bohnengemüse rühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und -schale abschmecken. Bohnen-Stew, Lachs und Zitronenscheiben anrichten.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2022 erschienen.