VG-Wort Pixel

Lachs mit Sesam auf Chinakohl

Lachs mit Sesam auf Chinakohl
Foto: Thomas Neckermann
Hier kommt ein Blitzrezept für alle Fischfans: Der Lachs wird auf dem Chinakohl platziert – und das Ganze dauert nur 30 Minuten. Geht's noch besser?
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 700 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 58 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Lachsfilets (à etwa 150 g)

TL TL Honig

EL EL Sojasauce

EL EL Sesamöl (geröstet)

Gramm Gramm Chinakohl

Limette

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Sesam

Salz

TL TL körniger Senf

Gramm Gramm Kochsahne (15 % Fett)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  2. Filets abspülen, trocknen. Honig, Sojasoße und Sesamöl verrühren. Lachs damit rundum einstreichen. Chinakohl putzen, Blätter längs halbieren. Limette auspressen.
  3. 1–2 EL Öl in einer Pfanne stark erhitzen, Kohl darin etwa 5 Minuten scharf anbraten, Brühe dazugießen, 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Lachs mit Sesam bestreuen, an- drücken. 3–4 EL Öl in einer ofenfesten, beschichteten Pfanne erhitzen, Lachs von jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun braten und salzen. Pfanne in den Ofen stellen, Lachs etwa 5 Minuten fertig garen.
  5. Senf und Sahne zum Kohl geben, erhitzen, mit Limettensaft und Salz würzen. Lachs darauf anrichten.

Dieses Rezept ist in Heft 3/2019 erschienen.