VG-Wort Pixel

Lachs-Tatar

Lachs-Tatar
Foto: Janne Peters
Lachs-Tatar eignet sich perfekt als Vorspeise – nicht nur an Weihnachten! Verfeinert wird es mit Ingwer, Koriander und Sojasauce.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 225 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Lachsfilet (sehr frisch, ohne Haut)

Lauchzwiebel

Stück Stück Ingwer

Bund Bund Koriander

EL EL Limettensaft

EL EL Sojasauce

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Das gut gekühlte Lachsfilet erst in dünne Scheiben schneiden, dann fein hacken. Die Lauchzwiebel putzen und sehr fein hacken. Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken.
  2. Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen, die Hälfte davon grob hacken. Lachs mit Lauchzwiebel, Ingwer und gehacktem Koriander mischen. Mit 1–2 EL Limettensaft, Sojasauce und Pfeffer abschmecken.
  3. Anrichten, mit den restlichen Korianderblättchen bestreuen.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte