VG-Wort Pixel

Lachsfilet mit Asia-Krautsalat

Lachsfilet mit Asia-Krautsalat
Foto: Joshua Resnick / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Zutaten

Für
4
Portionen
800

Gramm Gramm Weißkohl

1

Bio-Zitrone

200

Gramm Gramm Karotten

1

EL EL Salz

2

EL EL Zucker

6

Stiel Stiele Minze

Sesamöl

25

Gramm Gramm Gari

3

EL EL Honig

2

EL EL Thai-Chilisauce (süß)

2

TL TL Sojasauce

1

EL EL Öl

4

Lachsfilets

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Weißkohl halbieren, den Strunk entfernen und die Hälften in grobe Stücke schneiden. Den Kohl grob raspeln. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Karotten schälen und raspeln.
  2. Den geraspelten Weißkohl in eine große Schüssel geben und mit Salz und Zucker würzen. Den Zitronensaft und die Karotten dazugeben. Die Minze klein hacken und in die Schüssel. Den Salat mischen und mit etwas Sesamöl verfeinern.
  3. Den Ingwer klein schneiden. Honig und Chilisauce in eine kleine Schüssel geben, den Ingwer und die Sojasauce dazugeben und gut verrühren.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets von beiden Seiten anbraten. Den Lachs mit der Sauce glasieren und auf dem Asia-Krautsalat angerichtet servieren.