Lachsfilet mit Asia-Krautsalat

Zutaten

Portionen

  • 800 Gramm Weißkohl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 Gramm Karotte
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 6 Stiele Minze
  • Sesamöl
  • 25 Gramm Gari
  • 3 EL Honig
  • 2 EL Thai-Chilisauce (süß)
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 EL Öl
  • 4 Lachsfilets
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Weißkohl halbieren, den Strunk entfernen und die Hälften in grobe Stücke schneiden. Den Kohl grob raspeln. Die Zitrone halbieren und auspressen. Die Karotten schälen und raspeln.
  2. Den geraspelten Weißkohl in eine große Schüssel geben und mit Salz und Zucker würzen. Den Zitronensaft und die Karotten dazugeben. Die Minze klein hacken und in die Schüssel. Den Salat mischen und mit etwas Sesamöl verfeinern.
  3. Den Ingwer klein schneiden. Honig und Chilisauce in eine kleine Schüssel geben, den Ingwer und die Sojasauce dazugeben und gut verrühren.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets von beiden Seiten anbraten. Den Lachs mit der Sauce glasieren und auf dem Asia-Krautsalat angerichtet servieren.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!