VG-Wort Pixel

Lachsfilet mit Zucchinidecke und Rohkostsalat

lachs-zucchini.jpg
Foto: KommtEssen
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen

TL TL Butter

Zucchini

TL TL Butter

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Lachsfilets

Salz

schwarzer Pfeffer

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Reis

Brokkoli

Karotten

TL TL Thymian (getrocknet)

EL EL Olivenöl

EL EL Aceto Balsamico

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 °C vorheizen. Eine Ofenform mit 1 TL Butter einfetten. Eine Pfanne bereitstellen.
  2. Zucchini grob reiben und das Wasser mit den Händen ausdrücken. 1 EL Butter in der Pfanne schmelzen, Knoblauchzehen hineinpressen und die Zucchini dazugeben. Bei mittlerer Temperatur 3 Minuten braten.
  3. Lachsfilet in die Ofenform legen und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Schmand, Thymian, ½ TL Salz und schwarzen Pfeffer in die Pfanne zu der Zucchini geben. Mischen, auf dem Lachs verteilen und auf mittlerer Schiene im Ofen 15-20 Minuten garen.
  4. Reis laut Packungsanweisung zubereiten. Brokkoli putzen und der Länge nach halbieren. Brokkolihälften in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen und hobeln. Gemüse in die Schale geben. Mit Olivenöl, Balsamessig, Salz und schwarzem Pfeffer würzen und das Dressing mit den Händen einreiben, bis der Brokkoli weich wird, das dauert ca. 2 Minuten. Lachs mit Salat und Couscous servieren.
Tipp Dies ist ein Rezept des Lebensmittel-Lieferservice "KommtEssen". BRIGITTE-Leserinnen bekommen die Probelieferung 50 Prozent günstiger!

Mehr Rezepte