Lachsforelle aus dem Bratschlauch

Ähnlich lecker
Lachsforelle RezepteForelleFisch-Rezepte
Zutaten
für Stück
  • 2 Lachsforellen (klein, à 700 g.)
  • Salz
  • 1 Bio-Zitrone
  • 0,5 Bund Thymian
  • 2 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Die Forellen gründlich von innen und außen abspülen, mit Küchenkrepp gut trocken tupfen und von innen und außen salzen.
  3. Die Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Thymian abspülen und trocken schütteln. Jeweils die Hälfte der Zitronenscheiben und der Thymianzweige in den Bauch der beiden Forellen stecken.
  4. Forellen mit je 1 EL Öl beträufeln und in je einen ausreichend großen Bratschlauch stecken. Den Schlauch nach Packungsanweisung verschließen und auf der Oberseite mehrfach kleine Löcher in die Folien stechen. Die Forellen nebeneinander auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 12-14 Minuten backen.
Tipp!

Kleine neue Pellkartoffeln mit Meersalz, Leindotteröl und frisch gehackter Petersilie.

Mehr Rezepte für gesunde Ernährung

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!