Lachsgratin mit Spitzkohl

Ähnlich lecker
Lachsfilet RezepteWildlachs RezepteLachs-Rezepte - Leckeres aus Ofen und PfanneFisch-RezepteGratin RezepteWinter-RezepteEiweißreiche Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 300 Gramm Bio-Lachsfilet (ohne Haut; oder Wild- Lachsfilet ohne Haut)
  • Salz
  • 0,5 EL Korianderkörner
  • 400 Gramm Spitzkohl
  • 150 Gramm Rote Bete (Kugeln; aus dem Vakuumpack oder Glas)
  • 100 Gramm Schmand
  • 2 EL Weißwein (trocken; oder Limettensaft)
  • 1 Bio-Eigelb
  • 125 Gramm Ziegenfrischkäse
  • Cayennepfeffer
  • 2 TL Senf (Dijon; körnig)
  • Korianderblätter
  • Fett (für die Förmchen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Zwei ofenfeste Förmchen (à 500 ml Inhalt) fetten. Lachs in 6 Scheiben schneiden. Salzwasser und Korianderkörner aufkochen.
  3. Spitzkohl putzen, vierteln und quer in feine Streifen schneiden. Im Salzwasser etwa 2 Minuten kochen, in einem Sieb abtropfen lassen. Rote Bete in Spalten schneiden. Schmand, Wein, Eigelb und Ziegenkäse zu einer Soße verrühren, mit Cayennepfeffer und Salz würzen.
  4. Kohl, Rote Bete, Senf und 5 EL Soße verrühren und in die Förmchen füllen. Lachs darauflegen und die restliche Soße darübergießen.
  5. Auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen stellen und etwa 10 Minuten überbacken.
  6. Lachsgratin herausnehmen und mit Korianderblättchen bestreuen.

Noch mehr Rezepte