Lachsrolle mit Spinat und Frischkäse

Zutaten

Portionen

  • 50 Gramm Käse (z. B. Gouda)
  • 40 Gramm Parmesan
  • 4 Bio-Eier
  • 125 Gramm Spinat
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Gramm Kräuterfrischkäse
  • 250 Gramm Räucherlachs
  • Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

104 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) vorheizen.
  2. Käse und Parmesan fein reiben. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und schaumig rühren. Spinat gründlich waschen, fein hacken und zu den verquirlten Eiern geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Käse dazugeben. Gut verrühren.
  3. Den Parmesan auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausstreuen und die Käse-Spinat-Masse darauf verteilen. Zehn Minuten im Ofen backen und gut abkühlen lassen.
  4. Die Käse-Spinat-Platte mit Frischhaltefolie abdecken und auf einen Brett stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen.
  5. Kräuterfrischkäse auf der Masse verstreichen. Räucherlachs darauf verteilen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Vorsichtig aufrollen, die Rolle gut in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens sechs Stunden kalt stellen.
  6. In Scheiben geschnitten servieren.

Hier gibt's weitere Spinat-Rezepte.

Videoempfehlung: 

Küchenlexikon: Fisch filettieren


Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!