VG-Wort Pixel

Lakritzlikör

Lakritzlikör
Foto: Antonio Gravante / Shutterstock
Lakritzlikör ist eine hochprozentige Spezialität, die vor allem in Norddeutschland beliebt ist. Das Beste: Das Rezept ist denkbar einfach!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten + 12 Stunden ruhen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Milliliter Milliliter Wodka

Gramm Gramm Lakritzkonfekt (Bonbons, z. B. Türkischer Pfeffer oder Sallos)


Zubereitung

  1. Den Wodka in einen Topf füllen und die Lakritzbonbons dazugeben. Über Nacht stehen lassen, sodass sich die Lakritze auflösen. Zwischendurch umrühren.
  2. Den Lakritzlikör in eine saubere Flasche abfüllen und fest verschließen. Wer Rückstände vermeiden will, sollte ihn durch ein Mulltuch sieben. Im Kühlschrank aufbewahren.
Tipp Ihr könnt den Lakritzlikör auch mit Doppelkorn zubereiten. Wer es süßer mag, fügt noch etwas Zucker hinzu.
Warenkunde Lakritzlikör ist umgangssprachlich auch unter den Namen Kettenfett, Schwarze Sau oder Pech bekannt. 

Mehr Rezepte