Laksa mit Tofu und Gemüse

Zutaten

Portionen

  • 120 Gramm Tofu
  • 2,5 TL Sojasauce
  • 1,5 Limetten
  • 1 rote Zwiebel
  • 20 Gramm Ingwer (Ingwerknolle, frisch)
  • 200 Gramm Karotte
  • 100 Gramm Zucchini
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Currypulver
  • 2 EL Passierte Tomaten (stückig, aus der Dose)
  • 60 Gramm Sojanudeln
  • 50 Milliliter Bio-Kokosmilch (z.B. von Gepa)
  • 600 Milliliter Bio-Gemüsebrühe
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

16 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Tofuwürfel mit 1 TL Sojasoße und ab­geriebener Limettenschale verrühren.
  2. Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini abspülen und trocken tupfen. In 5 cm lange Stücke und dann in dünne Streifen schneiden.
  3. Zwiebeln, Ingwer und Gemüse in Rapsöl andünsten. Curry zugeben und kurz anrösten. Tomaten­stücke, Sojanudeln, Kokosmilch und Gemüsebrühe zufügen und bei kleiner Hitze 10 Minuten zugedeckt kochen. Tofu in der Suppe erwärmen.
  4. Laksa mit Limettensaft, Cayennepfeffer, Honig und Sojasoße abschmecken und mit Schnittlauch anrichten.

Tipp!

Laksa ist die klassische Nudelsuppe mit Kokosmilch und Chili aus Südostasien.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!