VG-Wort Pixel

Lamm-Croustaden

Lamm-Croustaden
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 75 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
24
Portionen
2

EL EL Olivenöl

1

EL EL Orangensirup (oder -marmelade oder Friate )

1

TL TL Pfeffer (grob)

400

Gramm Gramm Lammfilets

6

Scheibe Scheiben Sandwichbrot

40

Gramm Gramm Butter

Paprikapulver (edelsüß)

100

Gramm Gramm Rote Bete Saft (in Scheiben, aus dem Glas)

50

Gramm Gramm Radieschensprossen

Salz

1

EL EL Apfel-Meerrettich (aus dem Glas)

2

EL EL Crème fraîche

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Olivenöl, Orangensirup und Pfeffer verrühren und mit den Lammfilets vermischen. Abdecken und über Nacht kalt stellen. Für die Croustaden die Brotscheiben entrinden, dünn ausrollen und diagonal vierteln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit zerlassener Butter bestreichen und mit Paprika bestäuben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 10 Minuten knusprig backen. Rote Bete abtropfen und in kleine Taler oder Dreiecke schneiden. Sprossen mit kochendem Wasser übergießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Lammfilets trocken tupfen und in der heißen Pfanne ohne Fett etwa 4 Minuten rundherum braten. Salzen, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Meerrettich und Crème fraîche verrühren. Croustaden damit bestreichen und mit roter Bete, Lammfleisch und Sprossen belegen.
Tipp Für die Sommerparty:

Gurkenschiffchen Omelett-Taler Flammkuchen mit Ziegenkäse Leberkäse-Happen Hähnchen-Surimi-Satay Frischkäse-Schnittchen Tramezzini mit Pute und mit Forelle Lamm-Croustaden Parmesan-Waffeln Zucchini-Pralinen Zu trinken gibt es: Rosé-Bowle Tuttifrutti-Bowle Dunkle Bier-Bowle

Lamm: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de