Lamm-Döner

Selbst gemachter Döner schmeckt doch einfach am besten! Und schnell zubereitet ist er auch noch - hier gibt es das Rezept!

Zutaten

Portionen

  • 2 Lammlachse (à 140 g, am besten Bio)
  • 1 TL Ras el-Hanout
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 rote Zwiebel
  • 120 Gramm Gurke
  • 200 Gramm Tomate
  • 3 Stiele Minze
  • 2 Stiele Dill
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Pita (Brotfladen à 80 g)
  • Schwarzkümmel (etwas)
  • 2 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2-3 vorheizen.
  2. Lamm mit 1/2 TL Ras el-Hanout und Salz würzen. Im Öl je Seite 1 Minute braten, im Ofen 12-15 Min. garen.
  3. Zwiebel abziehen, in Streifen schneiden. Gurke und Tomaten abspülen. Tomaten grob würfeln. Gurke vierteln, in Scheiben schneiden. Kräuter grob schneiden. Zwiebel, Tomaten, Gurke, Öl, die Hälfte der Kräuter mischen, salzen, pfeffern.
  4. Fleisch herausnehmen, abgedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Brotfladen im ausgeschalteten Ofen etwa 2-3 Minuten backen.
  5. Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Mit Salat auf die Brotfladen geben. Mit restlichem Ras el-Hanout, Kräutern und Kümmel bestreuen. Mit Zitronensaft beträufeln.

Tipp!

Dazu Joghurt mit Zitrone und Schwarzkümmel!

Hier findet ihr weitere schnelle Rezepte. Und hier haben wir noch mehr Lamm-Rezepte für euch.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!