Lamm mit Fenchel und Auberginen

Heute gibt es Lamm: Sommerlich, mediterran und ohne großen Aufwand gemacht. Wer will an warmen Tagen schon lange in der Küche stehen?

Ähnlich lecker
LammfleischSchmorgerichte
Zutaten
für Portionen
  • 300 Gramm Kartoffel
  • 1 Aubergine (250 g)
  • 1 Fenchelknolle (200 g, mit Grün)
  • 2 Schalotten
  • 100 Gramm Strauchtomate (kleine)
  • 1 Lammkarree (350 g, küchenfertig ohne Fettdeckel; Stielknochen geputzt, beim Fleischer vorbestellen; am besten Bio)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 Stiele Thymian
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Kartoffel schälen, abspülen und trocken tupfen. Aubergine putzen, abspülen. Fenchel putzen, das Grün beiseitelegen. Kartoffeln, Aubergine und Fenchel in gleich große, etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten abziehen und halbieren. Tomaten abspülen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Lammkarree pfeffern. Kräuter abspülen, trocken schütteln. Rosmarinnadeln abstreifen und fein hacken. Thymianstiele in grobe Stücke schneiden.
  4. 3 EL Öl in einer sehr weiten Pfanne erhitzen. Auberginen-, Kartoffel- und Fenchelscheiben darin 5 Minuten von beiden Seiten anbraten, dabei die Pfanne mehrfach schwenken. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen, auf einem Backblech verteilen.
  5. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Lamm salzen und auf der Fleischseite 2 Minuten scharf anbraten. Wenden und auf der Knochenseite 1 Minute braten. Auf das Blech neben das Gemüse legen. Fleisch und Gemüse mit den Kräutern bestreuen.
  6. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen. Nach 15 Minuten Tomaten mit aufs Blech legen.
  7. Das Blech aus dem Ofen nehmen. Lammkarree zwischen den Knochen in Koteletts schneiden und mit dem Gemüse anrichten. Mit Salz und Fenchelgrün bestreuen. Zitronensaft, restliches Olivenöl darüberträufeln und servieren.
Tipp!

Als Soße: Joghurt, frisch gehackten Knoblauch und Salz verrühren.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2018 erschienen.

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteGemüse RezepteLamm Rezepte

Noch mehr Rezepte