VG-Wort Pixel

Lammfilet mit Tomaten und Thymian

Lammfilet mit Tomaten und Thymian
Foto: Thomas Neckermann
Einem leckeren Lammfilet kann insbesondere an Ostern niemand widerstehen! In diesem Rezept servieren wir es mit Tomaten und Thymian.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Lammfilet (ausgelöstes Rückenstück)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Kirschtomate (am Strauch)

Knoblauchzehe (jung)

EL EL brauner Zucker

EL EL Olivenöl

Stängel Stängel Thymian


Zubereitung

  1. Die Lammfilets abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Kirschtomaten abspülen. Ungeschälte Knoblauchzwiebel quer in Scheiben schneiden. Knoblauchscheiben und Tomaten in eine große ofenfeste Pfanne legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucker bestreuen.
  2. Die Lammfilets auf die Tomaten legen und alles mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 7 etwa 20 Minuten braten. Aus dem Backofen nehmen und abgedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Thymian abspülen, trocken schütteln, Blättchen von den Stängeln zupfen und über die Tomaten streuen. Zum Servieren das Fleisch in Scheiben schneiden.
Tipp Wenn ihr kein Knoblauch-Fan seid, reichen auch zwei einzelne in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen zum Lammfilet. Dazu: Bauernbrot.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie ihr Lamm grillen könnt.


Mehr Rezepte