VG-Wort Pixel

Lammfilet mit Tsatsiki

Lammfilet mit Tsatsiki
Foto: Thomas Neckermann
Das schmeckt wie beim Lieblingsgriechen um die Ecke: Das Lammfilet mit Tsatsiki steht aber in nur 30 Minuten zu Hause auf dem Tisch. Der Clou ist die Soße.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 480 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Salatgurken

Knoblauchzehe

Gramm Gramm griechischer Joghurt (10% Fett)

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stängel Stängel Minze

Prise Prisen Piment d‘Espelette (oder Chiliflocken)

Gramm Gramm Lammfilets (am besten Bio)

Zweig Zweige Zitronenthymian

EL EL Butterschmalz

EL EL Likör 43 (oder Ouzo)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gurke schälen, Enden abschneiden. Gurke halbieren, Kerne mit dem Teelöffel herauslösen, Gurke grob raffeln.
  2. Knoblauch abziehen, zerdrücken. Knoblauch, Joghurt und Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Minze spülen, trocknen, Blätter in Streifen schneiden, unterheben. Tsatsiki mit Piment d’Espelette und Minze garnieren.
  3. Lammfilet mit Küchenkrepp trocknen, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian abspülen, trocknen.
  4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundum 3–4 Minuten braten, den Thymian dazugeben. „Licor 43” zum Fleisch gießen, die Filets bei kleiner Hitze noch etwa 1 Minute in der Pfanne schwenken. Zum Tsatsiki servieren.
Tipp Dazu passt Fladenbrot.

Mehr Rezepte