VG-Wort Pixel

Lammfilet-Pfanne

Lammfilet-Pfanne
Foto: Thomas Neckermann
Ein echtes Sonntagsessen, fertig in 20 Minuten. Gibt's nicht? Gibt's doch! Probiert mal unsere arabisch angehauchte Lamm-Pfanne mit Paprika, Schalotten und Physalis.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Lammfilets

EL EL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Ras el-Hanout

orange Paprika (groß, (150 Gramm))

Schalotten

Gramm Gramm getrocknete Physalis

EL EL Ahornsirup

EL EL Aceto Balsamico (alter)

Stängel Stängel Koriander

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lammfilets abspülen, trocken tupfen und in 2–3 cm große Stücke schneiden. 1 EL Öl und die Gewürze verrühren und mit den Fleischstücken gut mischen.
  2. Paprika vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen, das Fruchtfleisch abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotten abziehen und der Länge nach in schmale Spalten schneiden.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum scharf anbraten. Paprika, Schalotten und Physalis dazugeben und kurz mitbraten lassen.
  4. Ahornsirup und Essig dazugießen und einmal aufkochen lassen.
  5. Den Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Koriander über das Fleisch streuen, mit Pfeffer würzen und sofort servieren.
  6. Dazu passt Duftreis oder Ciabatta- oder Fladenbrot.