VG-Wort Pixel

Lammfilets mit Kichererbsen-Salat

Lammfilets mit Kichererbsen-Salat
Foto: Giorgio Scarlini
Kichererbsen-Salat deluxe: Avocadostückchen, Tomate, Lammfilets und Zwiebeln gesellen sich zu den Erbsen und ergeben dieses Blitzgericht!
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 625 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Dose Dosen Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)

rote Zwiebel (80 g)

Gramm Gramm Tomate

Gramm Gramm eingelegte Peperoni (grün)

EL EL Olivenöl

Salz

TL TL Harissa

EL EL Zitronensaft

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Avocado (reif)

Stiel Stiele Minze

Lammfilet (à 70 g, am besten Bio)

Pfeffer (frisch gemahlen)

rote Paprika (kleine, à 15 g)

EL EL Öl (zum Braten)


Zubereitung

  1. Kichererbsen abspülen, gut abtropfen lassen. Zwiebel abziehen, würfeln. Tomaten abspülen, halbieren oder vierteln. Peperoni abspülen, putzen, in Ringe schneiden.
  2. Kichererbsen und Zwiebelwürfel in 2 EL Olivenöl 5 Minuten dünsten. Tomaten und Peperoni zufügen. Mit Salz, Harissa und 1 EL Zitronensaft würzen. Brühe und 2 EL Olivenöl unterrühren, beiseitestellen.
  3. Avocado halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Mit dem Kichererbsen­Salat mischen. Minze abspülen, Blätter abzupfen, schneiden, unter den Salat heben.
  4. Lammfilets salzen, pfeffern. Paprika abspülen, gut trocknen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets und Paprika darin 4–5 Minuten braten. Vom Herd nehmen, anrichten. Mit restlichem Zitronensaft beträufeln.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2018 erschienen.

Mehr Lamm-Rezepte gibt es hier.


Mehr Rezepte