Lammgeschnetzeltes

Ähnlich lecker
GeschnetzeltesLammfleisch
Zutaten
für Portionen
  • 1 Aubergine (etwa 300 g)
  • Salz
  • 750 Gramm Strauchtomate
  • 250 Gramm Spitzpaprika
  • 3 Zweige Thymian
  • 750 Gramm Lammfleisch (aus der Keule)
  • 1 Zwiebel
  • 8 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Aubergine abspülen, längs halbieren, in Scheiben schneiden und salzen. Tomaten überbrühen, häuten und vierteln. Paprika abspülen, längs halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  2. EL Öl in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Thymianblättchen dazugeben. Im restlichen Öl portionsweise Auberginen, Paprika und Fleisch anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse und Fleisch im Topf vermischen und die Tomaten unterrühren.
  3. Im leicht geöffneten Topf bei mittlerer Hitze 15 Minuten schmoren. Eventuell zwischendurch 1 Tasse Wasser zugeben. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tipp!

Das Geschnetzelte lässt sich gut vorbereiten und auch einfrieren. Dazu: Nudeln oder Spätzle.

Hier gibt es mehr Rezepte für Geschnetzeltes.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!