Lammgulasch

Lammgulasch ist eine köstliche Abwandlung des Klassikers und schmeckt nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr über!

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Lammfleisch (z. B. Schulter oder Haxe)
  • 3 EL Butterschmalz
  • 3 Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300 Milliliter Rotwein
  • 400 Milliliter Lammfond (alternativ Gemüsebrühe)
  • 1 Becher saure Sahne
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch in Würfel schneiden und mit dem Butterschmalz in einem Topf kräftig anbraten.
  2. Die Zwiebeln abziehen, würfeln und zum Lammgulasch geben, wenn das Fleisch schon etwas braun ist. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und das Tomatenmark hinzugeben. Alles zusammen weitere zwei Minuten unter Wenden braten.
  3. Im nächsten Schritt das Lammgulasch mit dem Rotwein und Fond ablöschen und aufkochen lassen. Das Gulasch sollte mit geschlossenem Deckel etwa 90 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren.
  4. Zum Schluss die Sahne ins Lammgulasch rühren und nach Belieben mit Gewürzen abschmecken.

Tipp!

Als Beilage zum Lammgulasch passen Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder Nudeln. Wer mag, kann das Rezept auch mit Pilzen oder Paprika verfeinern.

Bei uns findet ihr das Grundrezept für Gulasch sowie weitere Lamm-Rezepte, zum Beispiel Lammkeule.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!