VG-Wort Pixel

Lammhack-Bällchen mit Tomaten und Datteln

Lammhack-Bällchen mit Tomaten und Datteln
Foto: Denise Gorenc
Die Lammhack-Bällchen mit Tomaten und Datteln sind einfach und schnell zubereitet. Dazu könnt ihr ein frisches Fladenbrot servieren – soo lecker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion

Energie: 90 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
20
Stück
3

EL EL Sonnenblumenöl

2

Zwiebeln

2

Dose Dosen stückige Tomaten (à 425 g Füllmenge)

12

Datteln (entsteint)

Salz, Pfeffer

Zucker

1

TL TL Koriander (gemahlen)

30

Gramm Gramm Mandelstifte

10

Stiel Stiele Koriander

500

Gramm Gramm Lammhackfleisch

2

EL EL Baharat (arab. Gewürzmischung)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln fein würfeln und die Hälfte davon im heißen Öl etwa 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Gehackte Tomaten zugeben, offen etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  2. Datteln in dünne Scheiben schneiden und 1 Minute vor Ende der Garzeit zu den Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und gemahlenem Koriander würzen. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  3. Frischen Koriander abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob schneiden, etwas davon zum Bestreuen beiseitelegen. Hackfleisch, restliche Zwiebeln und gehackten Koriander in einer Schüssel gut mischen. Mit Baharat und Pfeffer würzen.
  4. Das restliche Öl (2 El) in einer Pfanne erhitzen. Aus der Hackmasse mit gut angefeuchteten Händen etwa 20 kleine Hackbällchen formen und im heißen Öl bei mittlerer Hitze rundherum etwa 10 Minuten braten.
  5. Tomatensoße und Hackbällchen zusammen anrichten. Geröstete Mandeln und den restlichen Koriander darübergeben und servieren.
Tipp Dazu kann Fladenbrot serviert werden.

Dieses Rezept ist in Heft 01/2022 erschienen.