VG-Wort Pixel

Lammhack-Spieße mit Currysoße

Lammhack-Spieße mit Currysoße
Foto: Thomas Neckermann
Kulinarische Grüße aus Indien: Hier treffen Spieße vom Grill auf Blumenkohl aus dem Ofen. Die Joghurtsoße wird mit Curry, Ingwer und Koriander abgeschmeckt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 490 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Spieße:

Scheibe Scheiben Toastbrote

Lauchzwiebeln

Knoblauchzehe

Limette

Gramm Gramm Lammhackfleisch (oder Rinderhack)

Ei

Salz

Pfeffer (frisch)

TL TL Garam Masala

Stängel Stängel Zitronengras

Für die Curry-Joghurt-Sauce:

Gramm Gramm kandierte Ingwerstücke

Bund Bund Koriander

Gramm Gramm Sahnejoghurt ( oder griechischer Joghurt)

TL TL Currypulver (mild)

EL EL Limettensaft

Cayennepfeffer

Zucker

Für den Blumenkohl:

Blumenkohl (Kopf, etwa 1 kg)

EL EL Olivenöl

TL TL Sesamöl (geröstet)

EL EL Essig (mild)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Spieße:

  2. Toast einweichen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein hacken. Knoblauch abziehen und ebenfalls hacken. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Toast gut ausdrücken und mit den Händen fein zerzupfen. Brot, Lauchzwiebeln, Knoblauch, 1/2 TL Limettenschale, Lammhack, Ei, Salz, Pfeffer und Garam masala zu einem glatten Fleischteig verkneten. Etwas von dem Fleischteig abnehmen und mit den Händen rundherum um einen Stängel Zitronengras drücken. Den restlichen Fleischteig ebenso verarbeiten. Die Spieße bis zum Grillen kalt stellen.
  3. Für die Curry-Joghurt-Sauce:

  4. Den Ingwer sehr fein hacken. Koriander abspülen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen für die Deko, fein hacken. Ingwer, Koriander, Joghurt, Currypulver und Limettensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Kalt stellen.
  5. Für den Blumenkohl:

  6. Backofen auf 200 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen, Umluft nicht empfehlenswert. Blumenkohl putzen, abspülen, in grobe Röschen teilen. Röschen in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden und mit beiden Ölen mischen. Auf einem Backblech ausbreiten und salzen. Im Backofen 15 - 20 Minuten rösten, dabei mit einem Pfannenwender mehrmals wenden. Zuletzt den Grill noch einmal dazuschalten und den Kohl rösten, bis er etwas gebräunt ist. Blumenkohl herausnehmen und den Essig darüberträufeln. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
  7. Die Hackspieße auf dem Grill rundherum etwa 8 Minuten grillen, bis das Fleisch gar und knusprig ist. Spieße, Blumenkohl und Currysauce servieren. Restlichen Koriander über den Blumenkohl streuen.
Tipp Statt um Zitronengras-Stängel kann man das Fleisch auch um Holzspieße drücken. Die Spieße machen sich auch auf dem Grill sehr gut!


Hier findet ihr weitere leckere Grillrezepte. Und hier haben wir noch mehr Ideen für köstliche Grillspieße und ein weiteres Rezept für Currysoße.