VG-Wort Pixel

Lammkarree mit Sellerie-Petersilien-Püree und Kartoffeln

Lammkarree mit Sellerie-Petersilien-Püree und Kartoffeln
Foto: Florian Bonanni
Wir servieren Lammkarree mit würzigem Sellerie-Petersilien-Püree und Parmesan-Kartoffeln und schweben auf Wolke sieben!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 56 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Sellerie-Petersilien-Püree

280

Gramm Gramm Knollensellerie

1

EL EL Butter

200

Milliliter Milliliter Milch

100

Gramm Gramm Schlagsahne

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

Salz, Pfeffer

1

Prise Prisen Muskat (frisch gerieben)

Parmesan-Kartoffeln

Kartoffeln (neue Drillinge)

50

Gramm Gramm Parmesan

2

EL EL Sonnenblumenöl

2

EL EL Semmelbrösel

Lammkarree

2

Lammkarrees (à ca. 300 g, küchenfertig, Stielknochen geputzt)

2

EL EL Sonnenblumenöl

2

TL TL Gewürzmischung (Dukkah, arab. Gewürzmischung)

1

Beet Beete Kresse (Petersilien- oder Gartenkresse)

(Außerdem: Fleischthermometer)


Zubereitung

  1. Fürs Püree

  2. Sellerie schälen, abspülen und etwa 2 cm groß würfeln. Butter in einem Topf zerlassen, Sellerie darin bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten andünsten. Milch und Sahne zugeben, aufkochen und bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten ohne Deckel kochen, bis die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist und der Sellerie weich ist.
  3. Petersilie abspülen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und zum Sellerie in den Topf geben. Sellerie und Petersilienblätter mit dem Stabmixer fein pürieren. Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zugedeckt im Topf warm halten.
  4. Für die Parmesan-Kartoffeln

  5. Inzwischen die Drillinge abspülen und dabei abbürsten, trocken tupfen und längs vierteln. Parmesan fein reiben. Kartoffeln, Parmesan, Öl, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Kartoffeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene in etwa 25 Minuten goldbraun und gar backen.
  6. Das Lammkarree

  7. Trocken tupfen und den Fettdeckel kreuzweise leicht einschneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lamm mit Salz, Pfeffer und Dukkah einreiben, bei großer Hitze zunächst auf dem Fettdeckel, dann auf allen anderen Seiten jeweils etwa 3 Minuten anbraten. Lamm auf ein Backblech legen.
  8. Etwa 10 Minuten bevor die Kartoffeln fertig sind, das Lamm mit in den Backofen auf die untere Schiene schieben und mitgaren. Lamm aus dem Ofen nehmen und noch etwa 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Dabei mit einem Fleischthermometer die Kerntemperatur prüfen, sie sollte bei etwa 60 Grad liegen. Fleisch eventuell noch etwas länger im Ofen lassen.
  9. Kresse eventuell abspülen und vom Beet schneiden. Lammkarree in Scheiben schneiden, mit dem Sellerie-Petersilien-Püree und den Parmesan-Kartoffeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Kresse und Pfeffer bestreuen. Wer mag, träufelt noch etwas Bratfett vom Backblech darüber.

Dieses Rezept ist in Heft 13/2022 erschienen.