VG-Wort Pixel

Lammkoteletts mit Sesam-Kurkuma-Kruste und Bohnen-Salat

Lammkoteletts mit Sesam-Kurkuma-Kruste und Bohnen-Salat
Foto: Thomas Neckermann
Lammkoteletts mit Sesam-Kurkuma-Kruste, dazu servieren wir einen Bohnensalat mit Tomaten, Petersilie, Koriander und Oliven.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 815 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
4
Portionen

KOTELETTS

EL EL Sesam (weiß)

EL EL schwarzer Sesam

TL TL Kurkuma (gemahlen)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bio-Eiweiß

Lammstielkotelett (geputzt, à 80 g; am besten Bio)

EL EL Olivenöl (zum Braten)

SALAT

Dose Dosen weiße Riesenbohnen (250 g Abtropfgewicht)

Tomate

getrocknete Tomate

EL EL grüne Oliven

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Koriander

TL TL Fenchel (Fenchelsaat)

EL EL Olivenöl

EL EL Rotweinessig


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 80 Grad vorheizen.
  2. FÜR DIE KOTELETTS

  3. Beide Sesamsorten, Kurkuma, Salz und Pfeffer auf einem Teller gut mischen. Das Eiweiß in einem tiefen Teller mit einer Gabel gut verquirlen und die Koteletts dünn damit einstreichen. Koteletts von beiden Seiten in der Sesam­Mischung wenden und die Körner gut andrücken.
  4. Etwa 2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Koteletts in Portionen pro Seite etwa 2 Minuten (je nach Dicke) anbraten. Auf einem Teller im heißen Ofen warm halten.
  5. FÜR DEN SALAT

  6. Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Tomaten ab- spülen, in Spalten schneiden und dabei den Stielansatz entfernen. Getrocknete Tomaten und Oliven klein hacken, beides mit den Bohnen mischen. Die Kräuter abspülen und gut trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.
  7. Die Fenchelsaat in einem Mörser fein zerstoßen und mit Olivenöl und Rotweinessig verrühren. Mit Bohnen, frischen und getrockneten Tomaten, Oliven und Kräutern mischen. Den Salat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lammkoteletts zusammen mit dem Tomaten-Bohnen-Salat servieren.
Tipp Statt Lammkoteletts könnt ihr auch Minutensteaks (dünne ausgelöste Schweinekoteletts) oder Hähnchenschnitzel braten.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2018 erschienen.


Mehr Rezepte