Lammrücken mit Quinoa und Zucchini

Ähnlich lecker
Lammrücken RezepteLammfleischZucchini-RezepteEiweißreiche RezepteSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 200 Gramm Zucchini
  • 250 Gramm Lammrücken (ausgelöst, am besten Bio)
  • 0,5 TL Korianderkörner
  • 0,5 TL Kreuzkümmel (Cumin)
  • 0,5 TL Paprika edelsüß
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 2 EL Öl
  • 1 Beutel Quinoa (z.B. 1 Kochbeutel "Quinoa-Mix mit Hirse und Buchweizen" à 125 g; von Davert)
  • 5 Stiele Minze
  • 2 EL Zitronensaft
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Zucchini putzen, abspülen, längs vierteln, die Kerne waagerecht ab­ schneiden. Zucchini in 3­cm­ Stücke schneiden. Lamm halbieren. Ge­würzsaaten fein mörsern, mit Paprika, Pfeffer und Salz mischen. Fleisch mit der Hälfte der Gewürzmischung einreiben. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, Fleisch rundum anbraten. Zucchini kurz mitbraten.
  3. Pfanne in den Ofen auf die zweite Schiene von unten stellen, das Fleisch weitere 10 Minuten garen.
  4. "Quinoa­Mix" nach Packungsanleitung gar kochen. Minze abspülen, Blätter abzupfen, grob hacken.
  5. Pfanne herausnehmen und noch 3–4 Minuten stehen lassen. Quinoa abtropfen lassen, mit Minze, restlicher Gewürzmischung, Salz und Zitronensaft mischen und abschme­cken. Lamm in Stücke schneiden. Alles anrichten und servieren.
Tipp!

Dazu mit Paprika gewürzter Joghurt.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini und erfahrt alles Wissenswerte über Quinoa.

Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte