VG-Wort Pixel

Lammschmortopf mit Kürbis und gewürztem Reis

Lammschmortopf mit Kürbis und gewürztem Reis
Foto: Thomas Neckermann
Herbstlicher Eintopf mit orientalischer Note: Lamm und Kürbis geben sich im Eintopf ein Stelldichein. Dazu gibt's Reis mit Aprikosen und orientalischen Gewürzen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 845 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Gewürzmischung

TL TL Kreuzkümmel

Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer (frisch gemahlenen)

EL EL Oregano

TL TL Zimt (gemahlenen)

TL TL Kurkuma (gemahlene)

Milliliter Milliliter Geflügelbrühe

EL EL Olivenöl

Für den Schmortopf

Gramm Gramm Lammschultern (oder Lammnacken, ausgelöst; am besten Bio)

Gemüsezwiebel (350 Gramm)

EL EL Butterschmalz

Pfefferschote (rot, Peperoni oder eine kleine rote Chili)

Kilogramm Kilogramm Kürbisse (Buternuss)

Für den Reis

Aprikosen (getrocknete)

TL TL Korianderkörner

TL TL Kreuzkümmel

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Fadennudeln

Gramm Gramm Basmati Reis

Koriander (frischen, zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Gewürzmischung den Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann in einen Mörser geben und grob zerstoßen. Knoblauch abziehen, mit zwei Teelöffel Salz zum Kreuzkümmel geben. Alles zu einer Paste zerstoßen. Oregano, Zimt, Kurkuma, Brühe, Olivenöl und Pfeffer dazugeben, verrühren.
  2. Für den Schmortopf das Fleisch trocken tupfen und in etwa drei Zentimeter große Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Butterschmalz im Bräter oder einer Tajine erhitzen. Fleisch portionsweise anbraten. Dann die Zwiebel zum Fleisch geben und etwa fünf Minuten unter Rühren mitbraten.
  3. Pfefferschote abspülen. Zusammen mit der Gewürzmischung zum Fleisch geben. So viel Wasser dazugießen, dass die Fleischstücke knapp bedeckt sind. Bräter schließen und das Fleisch bei mittlerer Hitze etwa zwei Stunden auf dem Herd schmoren.
  4. Kürbis schälen, entkernen, in etwa drei Zentimeter große Würfel schneiden. Nach etwa einer Stunde 30 Minuten die Kürbiswürfel zum Fleisch geben und die letzten 30 Minuten ohne Deckel mitschmoren lassen.
  5. Für den Reis Aprikosen fein hacken. Koriander und Kreuzkümmel in einem Mörser fein zerstoßen.
  6. Das Öl in einem Topf erhitzen, die Nudeln darin goldbraun anrösten, dann herausnehmen, Den Reis und die Gewürze im heißen Topf kurz anrösten. Die Aprikosenwürfel dazugeben und so viel Wasser dazugießen, dass es etwa einen Finger hoch über dem Reis steht. Einen Teelöffel Salz dazugeben, alles einmal kurz aufkochen und den Reis im geschlossenen Topf etwa 15-20 Minuten bei kleiner Hitze ausquellen lassen.
  7. Reis von Herd nehmen, mit einer Gabel etwas auflockern, geröstete Nudeln unterheben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell mit Koriander bestreuen. Mit dem Reis servieren.
Tipp Dazu passt wunderbar Joghurt!

Hier gibt es noch mehr leckere Lamm-Rezepte.


Herbstrezepte


Mehr Rezepte