VG-Wort Pixel

Lasagne mit Rote-Linsen-Bolognese

Lasagne mit Rote-Linsen-Bolognese
Foto: Thomas Neckermann
Wegen ihres hohen Eiweißgehalts gehören Linsen zu den Veggie-Stars – und in dieser vegetarischen Lasagne bringen wir sie groß raus.
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Linsen-Bolognese

Gramm Gramm rote Linsen

Zwiebel

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Pinienkerne

EL EL Olivenöl

Zweig Zweige Thymian

Dose Dosen Pizzatomate (à 400 g Einwaage)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Blumenkohl

Blumenkohl (etwa 700 g)

EL EL Butterschmalz

Käsesoße

Gramm Gramm Mozzarella

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse

Gramm Gramm Crème fraîche

Lasagne (etwa 150 g)

Tomate

Stiel Stiele Thymian (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Für die Bolognese die Linsen in etwa 600 ml Wasser in knapp 10 Minuten gar kochen. Linsen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Pinienkerne ebenfalls fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Pinienkerne darin bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 8 Minuten dünsten.
  3. Den Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen. Thymian und Dosentomaten zu den Zwiebeln geben. Die Soße ohne Deckel noch etwa 10 Minuten köcheln und einkochen lassen. Dann die Linsen unterheben und die Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  4. Den Blumenkohl putzen, abspülen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die feinen Blumenkohlstückchen, die beim Schneiden auf das Brett fallen, beiseite stellen. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Blumenkohl darin portionsweise goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  6. Für die Käsesoße Mozzarella abtropfen lassen und grob reiben. Zitrone heiß abspülen, trocknen und die Schale fein abreiben. Frischkäse, Crème fraîche, Mozzarella und Zitronenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Linsen-Bolognese, Blumenkohl, Käsesoße und die Lasagneblätter im Wechsel in eine eckige Auflaufform schichten.
  8. Tomaten abspülen, Stielansatz entfernen, Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Thymian abspülen. Tomaten, Thymian und die kleinen Blumenkohlstückchen als letzte Schicht auf der Lasagne verteilen.
  9. Lasagne im vorgeheizten Backofen etwa 1 Stunde backen. Herausnehmen und noch etwa 10 Minuten ruhen und setzen lassen, dann servieren.
Tipp Die Lasagne könnt ihr schon am Vortag nahezu fertig zubereiten und in die Form schichten. Abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Backzeit verlängert sich dann um etwa 10-15 Minuten.

Mehr Rezepte