VG-Wort Pixel

Lauch-Fettuccelle mit Hähnchenbrustfilet

Lauch-Fettuccelle mit Hähnchenbrustfilet
Foto: Thomas Neckermann
Schönes Prickeln: Fettuccelle, Bandnudeln, mit Lauch, Pilzen und Hähnchen in Sektsoße.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm

Pro Portion

Energie: 725 kcal, Kohlenhydrate: 92 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Hähnchenbrustfilets (etwa 350 g)

Liter Liter Sekt (trocken; oder Brühe)

Gramm Gramm Champignons

Gramm Gramm Nudeln (z. B. Fettuccelle)

Salz

Stange Stangen Lauch

EL EL Öl

EL EL Crème fraîche

EL EL heller Soßenbinder

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenfilets abspülen und trocken tupfen. Filets in einem kleinen Topf mit Sekt begießen und aufkochen. Hähnchenfilets im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 10-12 Minuten kochen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Filets aus dem Topf nehmen und warm halten.
  2. Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Porree putzen, abspülen und halbieren. Porree längs in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons und den Porree darin anbraten.
  3. Den Sekt aus dem Topf zugießen und etwas einkochen lassen. Crème fraîche unterrühren und die Soße mit Soßenbinder binden. Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Nudeln abgießen, mit der Soße vermengen und mit den Hähnchenscheiben belegen.

Mehr Rezepte