VG-Wort Pixel

Lauchsuppe mit Kräutern und Schinken-Crostini

Lauchsuppe mit Kräutern und Schinken-Crostini
Foto: Thomas Neckermann
Suppen sind immer eine gute Wahl, wenn es schnell gehen muss. Zu der Lauchsuppe servieren wir Schinken-Crostini.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Suppe

Gramm Gramm Lauch

Dose Dosen weiße Bohnen (240 g Abtropfgewicht)

EL EL Butter

Liter Liter Rinderbouillon

Liter Liter Weißwein (oder Apfelsaft)

Gramm Gramm Schlagsahne

Packung Packungen TK-8-Kräutermischung

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Crostini

Scheibe Scheiben Baguettes

Tomaten

Scheibe Scheiben Schinken (luftgetrocknet)

Dill (etwas)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Suppe:

  2. Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Bohnen in einem Sieb abspülen.
  3. Butter im Topf erhitzen, Porree darin farblos andünsten. 3 EL Porreeringe herausnehmen und zur Seite stellen. Bouillon, Wein und Bohnen in den Topf geben, alles 10–12 Minuten zugedeckt kochen.
  4. Bohnen und Porree in der Bouillon mit dem Stabmixer fein pürieren und dabei die Sahne langsam dazugießen. Gefrorene Kräuter und die zurückgelegten Porreeringe in die Suppe rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Für die Crostini:

  6. Brotscheiben rösten. Tomaten abspülen, putzen, vierteln, entkernen und die Kerne fein hacken. Kerne auf die Brotscheiben streichen.
  7. Tomatenfleisch in Streifen schneiden. Brotscheiben mit Tomatenstreifen, Schinken und Dill belegen, zur Suppe servieren.