VG-Wort Pixel

Lauwarmer Grünkohlsalat

Lauwarmer Grünkohlsalat
Foto: Thomas Neckermann
Wir interpretieren Grünkohl diesmal auf gänzlich neue Weise: als knackigen Salat mit gebackenen Kartoffelspalten und Senf-Ei-Dressing. Und wenn's nicht vegetarisch sein soll: Luftgetrocknete Rotwurst schmeckt wunderbar dazu.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 560 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Wedges:

Gramm Gramm Bio-Kartoffel (möglichst klein)

EL EL Olivenöl

Salz

Für das Dressing:

Schalotte

Knoblauchzehe

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Eigelb

EL EL Senf (grobkörnig)

EL EL Sonnenblumenöl

EL EL Weißweinessig

TL TL Zucker

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Grünkohl (frisch)

Avocado (reif)

EL EL Zitronensaft


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Für die Wedges:

  3. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und der Länge nach vierteln. Die Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit Öl beträufeln, salzen und etwa 45 Minuten im Backofen goldbraun rösten. Falls die Kartoffeln dann noch nicht braun sind, noch 5-10 Minuten bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 backen.
  4. Für das Dressing:

  5. Schalotten und Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Die Brühe in einem Topf oder einer Pfanne aufkochen und die Schalotten- und Zwiebelwürfel etwa 3 Minuten darin weich dünsten, abkühlen lassen.
  6. Eigelb, Senf und die Schalottenmischung zusammen mit einem Stabmixer in einem hohen Mixbecher fein pürieren. Öl und Essig in feinem Strahl dazugießen und dabei ständig weitermixen. Es sollte eine dickliche Soße entstehen. Die Soße mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Von den Kohlblättern den Strunk abschneiden. Blätter gründlich abspülen, abtropfen lassen und in Stücke zupfen. In sprudelndes Salzwasser geben und 2-3 Minuten darin kochen lassen. Grünkohl in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  8. Die Avocado schälen, halbieren, den Stein herauslösen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Avocadowürfel mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Die Kartoffeln noch warm mit dem Grünkohl mischen und die Avocadowürfel darüberstreuen. Mit dem Dressing beträufeln und am besten lauwarm servieren.
Tipp Dazu eventuell Scheiben von luftgetrockneter Rotwurst.

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Grünkohl und wir erklären euch, wie ihr Grünkohl zubereiten könnt.


Mehr Rezepte