VG-Wort Pixel

Lauwarmer Hähnchen-Kartoffel-Salat

Lauwarmer Hähnchen-Kartoffel-Salat
Foto: Celia Blum
Der lauwarme Hähnchen-Kartoffel-Salat wird durch die violetten Kartoffeln zu einem echten Hingucker und verspricht ein sommerliches Geschmackserlebnis!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Gut vorzubereiten, Low Carb

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Rosmarinzweige

Stiel Stiele Thymian

Gramm Gramm Perlzwiebeln

Gramm Gramm rosa Champignons

Gramm Gramm Bauchspeck (geräuchert)

Gramm Gramm Kartoffeln (violett)

Salz

EL EL Öl (neutral)

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets

frisch gemahlener Pfeffer

Milliliter Milliliter Rotwein

Milliliter Milliliter Geflügelfond

Lorbeerblätter

TL TL Pimentkörner

Nelken

Milliliter Milliliter Rotweinessig (mild)

EL EL Senf (grob)

Gramm Gramm Rucola

Gramm Gramm Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kräuter abspülen und trocken schütteln. Perlzwiebeln mit kochendem Wasser überbrühen, 10 Minuten ziehen lassen, dann schälen. Pilze putzen und halbieren. Speck zunächst in 2 mm dicke Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.
  2. Kartoffeln gründlich abspülen und abbürsten und in Salzwasser etwa 20–25 Minuten gar kochen. Dann abgießen, kurz abdampfen lassen, pellen und vierteln.
  3. Inzwischen das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und längs halbieren. Fleisch im heißen Öl rundum goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Perlzwiebeln, Champignons und Speck zugeben und 2 Minuten mitbraten. Rotwein, Geflügelfond, restliche Gewürze, Rosmarin und Thymian zufügen. Kurz aufkochen und mit Deckel etwa 10–15 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen, bis das Fleisch gar ist.
  4. Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Schmorfond einige Minuten einkochen lassen, dann durch ein Sieb gießen, 350 ml davon abmessen und mit dem Schmorgemüse (Lorbeer, Pimentkörner und Nelken nicht verwenden), Essig, Senf und den Kartoffeln in einen breiten Topf geben und kurz aufkochen, dabei sehr vorsichtig rühren. Anschließend auf kleinster Stufe weitere 10 Minuten ziehen lassen. Salat abschmecken.
  5. Hähnchenfilets in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Rucola verlesen, abspülen und trocken schleudern. Parmesan dünn hobeln.
  6. Kartoffelsalat und Hähnchenbrust mischen und anrichten. Rucola und Parmesan darüberstreuen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2021 erschienen.