VG-Wort Pixel

Lauwarmer Kartoffelsalat

Lauwarmer Kartoffelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Nicht zu warm und nicht zu kalt: Dieser lauwarme Kartoffelsalat bringt ganz viel Aroma mit und ist ein toller Begleiter zu Grillfleisch und Bratwurst.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (am besten die kleine Sorte „Drillinge“)

Salz

Gramm Gramm Speck (geräuchert, durchwachsen und in Scheiben)

Schalotte

EL EL Haselnüsse

EL EL Olivenöl

EL EL Weißweinessig

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Feldsalat

Schnittlauch (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abspülen und bürsten. In kräftigem Salzwasser in 20 Minuten gar kochen. Abgießen und kurz ausdampfen lassen.
  2. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett kross ausbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, dann in kleine Stücke zupfen. Die Schalotte abziehen und in dünne Ringe schneiden. Haselnüsse grob hacken. Beides in der Pfanne im Bratfett 2-3 Minuten braten lassen.
  3. Bratfett, Schalotte und Nüsse in eine Schüssel geben. Olivenöl und Essig zufügen und zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feldsalat verlesen, abspülen und trocken schleudern. Den Schnittlauch abspülen und in feine Röllchen schneiden.
  4. Kartoffeln vierteln und in die Vinaigrette geben. Feldsalat kurz vor dem Servieren unterheben, mit Speck und Schnittlauch bestreuen.
Tipp Appetit bekommen? Hier kannst du nach weiteren Rezepten für Kartoffelsalat stöbern.

Mehr Rezepte