VG-Wort Pixel

Weihnachtsmenü Kinder Dieses Weihnachtsessen schmeckt auch den Kleinen

Weihnachtsmenü für Kinder
© Anastasia_Panait / Shutterstock
Das Weihnachtsmenü für Kinder lecker zu gestalten, ist gar nicht so einfach. Wir haben fünf einfache Menüs zusammengestellt, die garantiert allen schmecken.

Inhaltsverzeichnis

Ein Weihnachtsmenü für Kinder auszuwählen, kann ganz schön mühselig sein. Eine klassische Entenbrust mit Knödeln und Rotkohl sorgt bei den Kleinen nämlich meist eher für gerümpfte Nasen als für einen Jubelschrei. Damit euer Weihnachtsfest aber ganz entspannt und vor allem lecker für alle wird, haben wir euch fünf einfache und kinderfreundliche Menüs zusammengestellt. Außerdem liefern wir euch zusätzlich weitere tolle Rezepte, mit denen Heiligabend die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Frohe Weihnachten!

Weihnachtsmenü für Kinder: Mit diesen Tipps klappt’s

  1. Wählt beliebte Gerichte aus, denn bei ausgefallenen neuen Rezepten wisst ihr nie, ob sie den Kids schmecken. Das kann zu Stress am Weihnachtstisch führen.
  2. Bereitet so viel wie möglich vor. So sorgt ihr für ein stressfreies Weihnachtsfest. Sucht euch am besten Rezepte aus, die gegebenenfalls ein paar Tage vorher zubereitet werden können und am Weihnachtsabend nur aufgewärmt oder frisch garniert werden müssen.
  3. Milder Geschmack ist besser als bitteres Gemüse oder geschmacksintensives Fleisch. Wild und Ente schmecken beispielsweise vielen Kindern nicht. Setzt lieber auf Karotten, Erbsen, Kartoffeln, Puten- und Hühnchenfleisch. Und Vorsicht bei Alkohol! Verzichtet beim Kochen auf die Verwendung von Hochprozentigem. Ersetzt ihn einfach durch Fleisch- oder Gemüsefond.
  4. Macht es spielerisch schmackhaft indem ihr zum Beispiel kleine Tannenbäume, Sterne oder Herzen aus Kartoffeln ausstecht oder Figuren aus Reis oder Gemüse legt. 
  5. Lasst die Kleinen mithelfen, dann fühlen sie sich integriert und freuen sich noch mehr auf das Weihnachtsessen. Ob Tisch decken, Servierten aussuchen, Gemüse schneiden oder Hähnchen einpinseln. Die Kids sind gern mittendrin. 

5 Weihnachtsmenüs für Kinder

Oh du Fröhliche, oh du selige Weihnachtszeit … aber wehe das falsche Essen steht auf dem Tisch. So oder so ähnlich kann es schnell klingen, wenn eure Kinder an Heiligabend euer mühsam und mit Liebe zubereitetes Weihnachtsessen verschmähen. Damit es gar nicht erst so weit kommt, haben wir euch 5 leckere Weihnachtsmenüs für Kinder zusammengestellt, die wirklich allen schmecken

Hinweis: Weil Vorbereitung an Heiligabend das A und O ist, haben wir euch alle Rezepte, die gut vorzubereiten sind mit einem ♦ markiert.

Menü 1 – Das Klassische ♦

Kartoffelsalat mit Würstchen
© wsf-s / Shutterstock

Vorspeise

Tomatencremesuppe mit Gemüse-Chips ♦

Diese leckere Suppe ist perfekt, um sie ein bis zwei Tage vorher zu kochen und am Weihnachtsabend einfach fix aufzuwärmen. Das spart nicht nur Zeit und schont die Nerven, es sorgt auch für noch mehr Geschmack, da die Suppe richtig schön durchziehen kann. 

Hauptspeise ♦

Kartoffelsalat mit Würstchen

Dieses Gericht ist für viele Familien der Klassiker an Heiligabend. Zu Recht, denn es ist einfach, lecker und lässt sich hervorragend vorbereiten. Der Kartoffelsalat kann gut ein bis zwei Tage durchziehen, wenn ihr euch an Weihnachten den Stress sparen wollt.

Tipp: Stecht aus den Kartoffeln Sterne aus. Das sorgt für eine Extraportion Weihnachtsstimmung.

Dessert ♦

Bratapfel mit Vanillesoße

Wenn eine Nachspeise nach Weihnachten schreit, dann ist das doch der Bratapfel. Mit leckeren weihnachtlichen Gewürzen und einer Portion Vanilleeis werden auch die kleinen Kinderaugen groß.

Menü 2 – Das winterliche

Schweinefilet auf Paprika-Püree
© Thomas Neckermann

Vorspeise

Winter-Blattsalat

Salate sind immer ein knackig frischer Einstieg in ein leckeres Menü. Dieser ist winterlich frisch und überzeugt mit der leichten Säure von getrockneten Cranberries. Wenn eure Kids nicht so großer Fan davon sind, könnt ihr ein paar Granatapfelkerne stattdessen nehmen.

Hauptspeise

Schweinefilet auf Paprika-Püree

Dieses Hauptgericht ist nicht nur superschnell zubereitet, es schmeckt auch der ganzen Familie einfach toll. Zartes Schweinefilet mit einem lecker cremigen Paprika-Püree – wer kann da schon nein sagen?

Dessert

Schneegestöber

Passend zum Wintermotto erinnert dieses Dessert an ein wahres Schneegestöber. Die Kombination aus cremig und etwas knusprig durch leckere Baiserbrösel macht diese Speise einfach köstlich. 

Tipp: Greift am besten zu TK Himbeeren und lasst sie leicht antauen. So habt ihr sogar ein kaltes Eisgefühl beim Essen.

Menü 3 – Das Extravagante

Argentinisches Hähnchen gefüllt
© MaraZe / Shutterstock

Vorspeise ♦

Möhren-Kokos-Suppe mit Granatapfel 

Mit der Suppe kommt Heiligabend ein wenig Karibikflair in unser Wohnzimmer. Getoppt mit Granatapfelkernen ist diese Suppe ein richtiger Hit auch bei den Kids. Sie lässt sich auch hervorragend vorbereiten und vorkochen.

Hauptspeise

Argentinisches Hähnchen gefüllt dazu Kräuter-Fritten als Beilage

Wir bleiben in Südamerika und überraschen die Familie mit lecker zartem Hähnchen. Dazu gibt es Fritten neu interpretiert. Da schlagen nicht nur die Kinderherzen höher.

Dessert ♦

Spekulatius-Parfait mit heißen Kirschen

Das klingt nicht nur himmlisch lecker, es ist es auch. Außerdem lässt sich das Parfait ganze zwei Wochen vorher zubereiten, wenn ihr mögt. Die heißen Kirschen können ebenfalls gut vorbereitet und am Weihnachtsabend aufgewärmt werden. 

Menü 4 - Das schnelle

Hackbällchen mit Paprika und Mozzarella
© Thomas Neckermann

Vorspeise

Tomate-Mozzarella

Der italienische Klassiker schmeckt nicht nur immer gut, er ist auch im Handumdrehen zubereitet. Die Kinder können beim Schneiden helfen und zack, steht diese Vorspeise schon auf dem Tisch.

Hauptspeise

Hackbällchen mit Paprika und Mozzarella

Hackbällchen sind ein Allrounder. Sie lassen sich schnell zubereiten, gut vorbereiten und schmecken Klein und Groß.

Dessert

Selbst gemachter Vanillepudding

Eine echte Kinderleibspeise ist und bleibt der Pudding. Dieser wird frisch und selbst gekocht. So schmeckt er einfach am Besten!

Menü 5 – Das vegetarische

vegetarische-kohlroulade-fs.jpg
© Thomas Neckermann

Vorspeise

Blätterteigtörtchen mit Champignons

Diese kleinen Törtchen sehen nicht nur super aus, sie sind auch total lecker! Falls die Kinder keine Champignon-Fans sind, können die Pilze auch einfach durch Tomaten oder Paprika ausgetauscht werden.

Hauptspeise

Vegetarische Kohlrouladen

Kohlrouladen sind ein echter Klassiker unter den Weihnachtsessen. Diese sind mit einer vegetarischen Bulgur-Füllung gefüllt. Die Kinder werden es lieben.

Dessert

Würzmilchreis mit Zwetschgenragout

Milchreis schmeckt immer und ist so wunderbar vielseitig. In unserem Rezept wir er mit Kardamom und Ingwer verfeinert und mit einem leckeren Zwetschgenragout getoppt. 

Weitere Rezepte für Weihnachtsgerichte, die Kinder lieben

Vorspeisen

Vorspeisen sind natürlich kein Muss, aber zu einem leckeren Menü gehören sie irgendwie dazu. Wir haben hier für euch eine kleine Auswahl an Vorspeisen zusammengestellt, die Klein und Groß verführen.

Hauptgerichte

Ob Fleisch, Fisch oder vegetarisches Hauptgericht: Hier ist für alle etwas dabei! Von knusprigen Hähnchenschnitzel, über Fisch am Stiel, bis zu den Tandoori-Möhren mit Joghurt-Soße. Lasst euch inspirieren.

Desserts

Wenn es etwas gibt, auf das sich Kinder oft am meisten freuen, dann ist es der Nachtisch. Wir haben eine Auswahl an kleinen Leckereien für das Weihnachtsmenü zusammengestellt und wünschen euch viel Spaß beim Zubereiten und anschließendem Schlemmen!

Brigitte

Mehr zum Thema