VG-Wort Pixel

Leinsamen-Quark mit Apfel und Gurke

Leinsamen-Quark mit Apfel und Gurke
Foto: Thomas Neckermann
Der Leinsamen-Quark ist der perfekte Dip für Apfel oder Gurke. Ob als Vorspeise, Snack oder auf dem Party-Buffet – er macht einfach eine gute Figur.
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kräuterquark ("Almased Vitalkost")

Gramm Gramm Frischkäse ("Buko mit Skyr")

EL EL Leinöl

EL EL Zitronensaft

EL EL Leinsamen (geschrotet, siehe Warenkunde)

Gramm Gramm

Kräutersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Schnittlauch (Röllchen, frisch oder TK)

Apfel (150 g)

Mini Gurke (80 g)

Leinsamen (zum Bestreuen)

Schnittlauch (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kräuterquark, „Buko mit Skyr“, Leinöl, Zitronensaft, Leinsamen und „Almased” verrühren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauchröllchen unterrühren.
  2. Apfel und Gurke heiß abspülen und trocken reiben. Apfel vierteln, entkernen und in dicke Spalten, Gurke in lange Stifte schneiden.
  3. Quark, Apfel und Gurke anrichten und eventuell noch mit Leinsamen und Schnittlauch bestreuen.
Warenkunde Der "Almased“-Shake enthält kaum Ballaststoffe, darum kommt hier Leinsamen ins Spiel, der für eine gute Verdauung sorgt. Damit seine Quellstoffe wirken können, den Leinsamen nur geschrotet verwenden oder ganze Leinsamen zunächst in Wasser einweichen.

Dieses Rezept ist in Heft 6/2019 erschienen.


Mehr Rezepte