Liebesknochen mit Erdbeeren

Die Franzosen nennen das Brandteiggebäck "Eclair", also Blitz. Wir finden "Liebesknochen" besser – hat mehr Leidenschaft!

Ähnlich lecker
ErdbeereGebäckKuchenObstkuchen
Zutaten
für Stück
Brandteig
  • 65 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 4 Bio-Eier
Füllung
  • 450 Gramm Erdbeeren
  • 2 EL Amaretto (oder Mandelsirup (z. B. von Monin))
  • 600 Gramm Konditorsahne (35 % Fett)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
Deko
  • 4 EL Zucker
  • 100 Milliliter Orangensaft
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Für den Brandteig ¼ l Wasser, Butter, Salz und Vanillezucker aufko­chen. Das Mehl auf einmal dazugeben und rühren, bis sich ein glatter Teigkloß gebildet hat und ein weißlicher Belag auf dem Topfboden sichtbar wird.
  3. Topf von der Kochstelle nehmen und 1 Ei mit den Knethaken des Handrührers unterrühren. Nacheinander die übrigen Eier unterrühren, dabei jedes Ei immer erst ganz unterrühren, bevor das nächste dazugegeben wird.
  4. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle (Ø 12 mm) geben und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche 10-12 etwa 12 cm lange Teigstreifen spritzen. Im Ofen etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
  5. Brandteigstreifen sofort und noch heiß mit einer Schere aufschneiden und die Hälften aufgeklappt auf einem Kuchengitter ausdampfen lassen.
  6. Für die Füllung die Erdbeeren in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser vorsichtig abspülen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und putzen. Die Früchte in Scheiben schneiden und mit dem Likör oder Sirup mischen.
  7. Die Sahne steif schlagen und mit dem Vanillezucker süßen. Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und je etwas Sahne in die Unterhälften der Liebesknochen spritzen. Die Erdbeeren auf der Sahne verteilen und die restliche Sahne auf die Früchte spritzen. Die Teigdeckel der Liebesknochen auf die Sahne legen.
  8. Für die Deko den Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren lassen. Orangensaft dazugießen, aufkochen und bei starker Hitze so lange kochen, bis der Zucker wieder geschmolzen ist. Abkühlen lassen. Zähflüssigen Karamell kurz vor dem Servieren über die Liebesknochen träufeln.
Einfache Alternative:
  1. Liebesknochen dünn mit Puderzucker bestäuben.
Tipp!

Brandteig immer frisch füllen und sofort servieren. Steht das gefüllte Gebäck länger, wird der Teig schnell pappig.

Wer mag, verfeinert die Sahne zusätzlich mit 2-3 EL Kirschwasser.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!