VG-Wort Pixel

Lieblings-Apfelkuchen

Rezeptbuch
Foto: Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
12
Portionen

für den Teig:

Stück Stück Eier

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Speisestärke

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

für den Belag:

Gramm Gramm Äpfel (etwa 5 Stück, z.B. Boskop)

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillesauce (Pulver; Fertigprodukt)

Stück Stück Eier

Zitronen (Saft von einer)

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Bitterschokolade (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. - den Herd auf 175° vorheizen
  2. - für den Teig Eier und Zucker schaumig rühren, Mehl, Stärke und Backpulver unterrühren
  3. - eine Springform (28 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen
  4. -bei 175 ° (150° Umluft)15-20 Minuten backen
  5. -Äpfel schälen, putzen, raspeln
  6. - 250 ml Wasser mit Zucker, Saucenpulver, Eiern und Zitronensaft mischen, Apfelraspel unterheben
  7. -Masse kurz aufkochen (Vorsicht:

  8. brennt leicht an!)
  9. -abkühlen lassen und auf den erkalteten Kuchenboden streichen.
  10. -den Kuchen über Nacht kalt stellen
  11. -am nächsten Tag vor dem Servieren Sahne steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen.
  12. - mit den Schokoraspeln bestreuen und kühl servieren
Tipp Ich habe das Rezept von meiner Mutter übernommen. Der Kuchen schmeckt hervorragend und gefällt mir besonders deswegen, weil er am Vortag zubereitet wird. Ein frischer, fruchtiger, kühler Genuss.