VG-Wort Pixel

Limetten-Ingwer-Hähnchen

Limetten-Ingwer-Hähnchen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 655 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 70 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Stängel Stängel Zitronengras

Chilis

Stück Stück Ingwer (frisch; 4 cm)

Lauchzwiebeln

Knoblauchzehen

EL EL Honig

Milliliter Milliliter Limettensaft

Brathähnchen (ca. 1,4 kg)

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Zitronengras putzen, abspülen und fein hacken. Die Chilischoten abspülen, längs aufschneiden, entkernen und fein hacken. Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten, Honig und Limettensaft mit dem Stabmixer fein pürieren.
  3. Das Hähnchen in 4 oder 6 Stücke schneiden, abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Hähnchenteile in einen Bräter legen. Die Marinade darüberträufeln und alles für mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Mariniertes Hähnchen im Ofen etwa 1 Stunde braten. Das Fleisch dabei ab und zu mit etwas Marinade aus dem Bräter begießen. Herausnehmen und warm oder kalt servieren.
Tipp Dazu: Reis oder Baguette.

Statt eines ganzen Hähnchens kann man auch nur Hähnchenkeulen oder -brustfilets verwenden.

Wenn Gäste kommen, entsprechend mehr Brathähnchen nehmen und die restlichen Zutaten erhöhen. Alles in der Fettpfanne des Backofens zubereiten. Darauf passen etwa 3 Hähnchen. Auch die Bratzeit erhöht sich um etwa 25 Minuten. Vorm Servieren prüfen, ob das Fleisch gar ist.
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.