Limetten-Ingwer-Hähnchen

Zutaten

Portionen

  • 2 Stängel Zitronengras
  • 4 Chilis
  • 1 Stück Ingwer (frisch; 4 cm)
  • 4 Lauchzwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Honig
  • 125 Milliliter Limettensaft
  • 1 Brathähnchen (ca. 1,4 kg)
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Zitronengras putzen, abspülen und fein hacken. Die Chilischoten abspülen, längs aufschneiden, entkernen und fein hacken. Den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten, Honig und Limettensaft mit dem Stabmixer fein pürieren.
  3. Das Hähnchen in 4 oder 6 Stücke schneiden, abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Hähnchenteile in einen Bräter legen. Die Marinade darüberträufeln und alles für mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Mariniertes Hähnchen im Ofen etwa 1 Stunde braten. Das Fleisch dabei ab und zu mit etwas Marinade aus dem Bräter begießen. Herausnehmen und warm oder kalt servieren.

Tipp!

Dazu: Reis oder Baguette.

Statt eines ganzen Hähnchens kann man auch nur Hähnchenkeulen oder -brustfilets verwenden.

Wenn Gäste kommen, entsprechend mehr Brathähnchen nehmen und die restlichen Zutaten erhöhen. Alles in der Fettpfanne des Backofens zubereiten. Darauf passen etwa 3 Hähnchen. Auch die Bratzeit erhöht sich um etwa 25 Minuten. Vorm Servieren prüfen, ob das Fleisch gar ist.

Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!