VG-Wort Pixel

Linguine mit Bohnen

linguini-scharfe-kokossosse-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 605 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

Gramm Gramm Bohnen (grün; evtl. TK)

Salz

Für die Soße:

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1

EL EL Butterschmalz

1

Stück Stück Ingwer (frisch; 2 cm)

1

Dose Dosen Kokosmilch (400 ml)

1

Limette

Harissa (scharfe Würzpaste; gibt es im Feinkostladen; als Ersatz Sambal oelek)

400

Gramm Gramm Linguine (oder Makkaroni)

Zubereitung

  1. Von den Bohnen die Enden knapp abschneiden. Bohnen eventuell entfädeln, abspülen und in sprudelnd kochendem Salzwassser etwa 10 Minuten bissfest kochen (TK-Bohnen 5 Minuten kochen). Die Bohnen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Für die Soße:

  3. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse zu dem Zwiebel- Knoblauch-Gemisch drücken. Die Kokosmilch dazugießen und alles einmal aufkochen lassen. Limette heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Soße mit etwas Limettenschale, -saft und Harissa verrühren und mit Salz abschmecken.
  4. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung etwa 9-10 Minuten bissfest kochen. Nudeln abgießen, in einem Sieb kurz kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Bohnen kurz in der Soße erhitzen und alles mit den Nudeln mischen. Sofort servieren.