VG-Wort Pixel

Linsen-Bolognese

Linsen-Bolognese
Foto: Thomas Neckermann
Rote Linsen, Kreuzkümmel, gut Chili: vegetarisch mit Indien-Touch – lecker zu Pasta, Papadams und Wraps!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Kalorienarm

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm rote Linsen

Tomate

Karotte

Stange Stangen Staudensellerie

Gramm Gramm Lauch

Zwiebel

Knoblauchzehe

rote Chili (kleine)

Stück Stück Ingwerwurzel (2 cm)

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Paprikapaste (ersatzweise Tomatenmark)

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen; Cumin)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Cayennepfeffer

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

TL TL Zitronensaft


Zubereitung

  1. Linsen in reichlich Wasser etwa 4–5 Minuten kochen, dann in ein Sieb gießen. Die Linsen sollten bissfest sein.
  2. Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen, häuten. Tomaten vierteln, entkernen, Stielansatz entfernen, Fruchtfleisch würfeln. Möhren und Sellerie putzen, abspülen und klein würfeln.
  3. Porree putzen, abspülen, erst der Länge nach in Streifen, dann in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken. Chilischote (mit Küchenhandschuhen) halbieren, entkernen, abspülen, fein hacken. Ingwer schälen, fein reiben.
  4. Öl in einem Topf erhitzen, Gemüse und Gewürze andünsten, etwas Brühe zugießen. Paprikamark und etwas Kreuzkümmel unterrühren, restliche Brühe zugießen, 10–15 Minuten köcheln lassen.
  5. Linsen zugeben, noch einige Minuten kochen, bis sie knapp gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen.
  6. Joghurt, Zitronensaft, restlichen Kreuzkümmel verrühren, mit Salz abschmecken. Zitronen-Joghurt zur Bolo reichen.
Tipp Dazu passen Nudeln, frisch in Öl frittiert oder auf dem Grill geröstete Papadams (Linsen- oder Kichererbsenmehlfladen; Asia-Laden) oder Tortilla-Wraps.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Linsen.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2017 erschienen.


Mehr Rezepte