VG-Wort Pixel

Linsen-Bowl mit Roastbeef

Linsen-Bowl mit Roastbeef
Foto: Thomas Neckermann
Heute gibt es eine Linsen-Bowl: Auf die Linsen kommt Rote Bete und Roastbeef – wenn es schnell gehen muss, das perfekte Gericht! Ihr braucht nur 30 Minuten!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 555 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
3
Portionen
250

Gramm Gramm Tellerlinsen

1

Liter Liter Gemüsebrühe

1

Lorbeerblatt

1

rote Chili (getrocknet)

250

Gramm Gramm Rote Bete (vorgegart, küchenfertig aus dem Vakuumpack)

3

EL EL Rapskernöl

3

EL EL Apfelessig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

100

Gramm Gramm Schmand

1

EL EL Meerrettich (Glas)

1

Bund Bund glatte Petersilie

150

Gramm Gramm Roastbeef (in dünnen Scheiben, am besten Bio)

Meerrettich (frisch gerieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Linsen verlesen, in der Brühe mit Lorbeer und Chili etwa 20 Minuten kochen.
  2. Rote Bete abtropfen lassen, in dünne Spalten schneiden. Mit 1 EL Öl, 1–2 EL Essig, Salz und Pfeffer würzen. Schmand und Meerrettich verrühren, eventuell mit Salz würzen. Petersilie abspülen, trocken tupfen und die Blätter fein hacken.
  3. Linsen abgießen und abtropfen lassen, Chili und Lorbeer entfernen. Linsen, Petersilie, restliches Öl, restlichen Essig, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken.
  4. Lauwarme Linsen auf 3 Bowls verteilen, Rote Bete, Roastbeef und einen Klecks Meerrettich-Schmand daraufgeben. Eventuell mit frisch geriebenem Meerrettich und Pfeffer bestreuen und servieren.
Tipp Dazu: grüner Kopfsalat und Schwarzbrot

Dieses Rezept ist in Heft 7/2019 erschienen.