VG-Wort Pixel

Linsen-Dal

Linsen-Dal
Foto: Thomas Neckermann
Wir entführen euch mit diesem Linsen-Dal in die Geschmackswelt Indiens. Die Reise dauert nur 25 Minuten, danach darf geschlemmt und genossen werden.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

TL TL Koriander (Saat)

TL TL Kreuzkümmel (Saat)

TL TL (Senfsaat)

Kardamomkapseln

rote Chili

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

EL EL Öl

Gramm Gramm rote Linsen

TL TL Kurkuma (gemahlen)

Curryblätter

EL EL Cashewkerne (Kerne)

Milliliter Milliliter Kokosmilch

EL EL Limettensaft

Salz

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Stiel Stiele Koriander


Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Trockene Gewürze in einem Mörser grob zerstoßen. Chili abspülen und in Stücke schneiden, dabei entkernen (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Gewürze, Chili und Linsen darin farblos andünsten und mit 1⁄2 l Wasser auffüllen. Kurkuma und Curryblätter dazugeben, alles aufkochen und ohne Deckel bei mittlerer Hitze 12–15 Minuten kochen lassen.
  3. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Kichererbsen und Kokosmilch zur Suppe geben, aufkochen, mit Limettensaft und Salz würzig abschmecken. Die Suppe 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Linsen-Dal mit gerösteten Cashewkernen, Joghurt und grob gezupftem Koriander servieren.
Tipp Dazu passen Papadams (indische Reismehlfladen). Mehr indische Rezepte gibt es hier.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2018 erschienen.


Mehr Rezepte